Versicherungen-Preiswerter.de

Günstigste private Rentenversicherung Vergleich – Zielgruppe der Privatrente

Günstigste private Rentenversicherung Vergleich – Zielgruppe der Privatrente

Wer sollte sie haben?

Angesichts der ungünstigen Bevölkerungsentwicklung mit weniger Beitragszahlern und mehr Rentnern in der gesetzlichen Rentenversicherung sollte in der heutigen Zeit jeder auf eine zusätzliche private Altersvorsorge achten. Ansonsten läuft man Gefahr, im Alter eine Versorgungslücke hinnehmen zu müssen, wenn man sich allein auf die gesetzliche Rente verlassen hat. Beginnt man bereits als junger Mensch mit der privaten Vorsorge, hat man eine lange Vertragslaufzeit, auf welche man dann moderate monatliche Beiträge verteilen und so eine nette Privatrente erwerben kann. Es empfiehlt sich also bereits in jungen Jahren der Abschluss einer aufgeschobenen Rentenversicherung. Um am Ende der Vertragslaufzeit möglichst flexibel zu sein, sollte man eine Rentenversicherung mit Kapitalwahlrecht bevorzugen. Dann kann man bei Renteneintritt entscheiden, ob man monatliche Rentenzahlungen wünscht oder sich das angesparte Kapital nebst Rendite in einem Einmalbetrag auszahlen lässt. Befindet man sich bei Vertragsbeginn schon in fortgeschrittenerem Alter, so kann man immer noch eine aufgeschobene Rentenversicherung abschließen und einen höheren Betrag auf einmal einzahlen. Hat man das Rentenalter schon erreicht, so ist die Sofortrente, bei der man ebenfalls einen größeren Betrag einzahlt und dann unmittelbar die monatlichen Rentenzahlungen beginnen, das Mittel der Wahl.

Ihre private Rente – jetzt Angebot einholen

Ihre optimale private Rente können Sie mit unserem Vergleichsangebot finden.