Versicherungen-Preiswerter.de

Günstigste private Altersvorsorge Vergleich – Risiko abdecken

Günstigste private Altersvorsorge Vergleich – Risiko abdecken

Private Rente als Alterseinkommenssicherung

Auf eine ausreichende Höhe der gesetzlichen Rente allein kann man sich nicht mehr verlassen. Aus diesem Grund ist es ratsam, rechtzeitig nach einer privaten Rentenversicherung Ausschau zu halten, damit Sie im Rentenalter den gewohnten Lebensstandard halten können. Sinnvoll ist im Rahmen der Eigenvorsorge das Abschließen einer privaten Zusatz-Altersversorgung.

Früher Einstieg auch in BU-Versicherung

Neben der Planung der eigenen Altersvorsorge ist auch der Versicherungsschutz gegen die finanziellen Folgen einer Berufsunfähigkeit ein wichtiger Baustein Ihrer individuellen Risikoabsicherung. Stellen Sie sich einmal vor, bereits in mittleren Jahren aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr arbeiten zu können und dann allein auf Sozialleistungen angewiesen zu sein; dann ist auch Ihre Rentenkalkulation stark gefährdet. Ein früher Einstieg in die Berufsunfähigkeitsversicherung beschert Ihnen niedrigere Beiträge und bei meist noch günstiger Gesundheitsprüfung das Freibleiben von Leistungsausschlüssen wegen Vorerkrankungen.

Risiko- und Kapitallebensversicherung

Es gibt zwei grundsätzliche Varianten der Lebensversicherung: Die Kapital-LV und die Risiko-LV. Sind Sie in der Hauptsache für das finanzielle Wohlergehen der Familie verantwortlich, so ist eine Vorsorge für den Todesfall erforderlich. Bezüglich der zu zahlenden Monatsbeiträge ist die Risiko-LV dabei die günstigere Variante; denn hier wird nichts auf den Erlebensfall angespart, sondern nur der Todesfall versichert. Bei der Kapitallebensversicherung wird ebenfalls im Todesfall die Versicherungssumme ausbezahlt, jedoch gleichzeitig für das Erleben der Ablaufzeit eine Versicherungssumme angespart, die dann ausbezahlt wird. Bei der Kapital-LV sind daher die monatlichen Beiträge höher als bei der Risiko-Lebensversicherung.

Kombination von Risiko-LV und BU-Versicherung

Eine gute Möglichkeit für Berufstätige besteht in der Kombination der BU-Versicherung mit einer Risiko-LV in einem einzigen Vertrag; mit dieser Lösung lassen sich regelmäßig Beiträge einsparen, die bei einem Abschluss zweier getrennter Verträge höher ausfallen würden.