Versicherungen-Preiswerter.de

Günstigste Lebensversicherung Vergleich – Kapitallebensversicherung

Günstigste Lebensversicherung Vergleich – Kapitallebensversicherung

Die richtige Kapitallebensversicherung

Von besonderer Relevanz bei der Problemstellung, die richtige Kapitallebensversicherung zu finden, sind die individuellen Lebensbedingungen des Interessenten. Beim jungen Arbeitnehmer sind die erarbeiteten Rentenanwartschaften regelmäßig noch niedriger als beim älteren Berufstätigen. Die Kapitallebensversicherung ist als Bestandteil der persönlichen Risikovorsorge nicht zuletzt deshalb sinnvoll, um durch betriebliche Altersvorsorge Gehaltsbestandteile in eine Direktversicherung umzuwandeln oder arbeitgeberseitige vermögenswirksame Leistungen zu nutzen. Daneben empfiehlt sich auch der frühzeitige Abschluss einer Berufsunfähigkeitsversicherung, da beim jungen Versicherungsnehmer wegen der meist günstigen Gesundheitsprognose die Beiträge deutlich niedriger bemessen sind.

Schutz für junge Paare mit Kind(ern)

Bei der noch jungen Familie hätte der Tod des Alleinverdieners meist sehr einschneidende finanzielle Auswirkungen, da die persönlichen Rücklagen und Ersparnisse in aller Regel nicht ausreichen, um den Ausfall des Versorgers zu überbrücken. Dann drohen ohne Kapitallebensversicherung existenzielle wirtschaftliche Schwierigkeiten. Mit dem Todesfallschutz der Kapital-Lebensversicherung erhalten die Hinterbliebenen jedoch schnell eine hohe Versicherungssumme ausbezahlt. Tritt der Todesfall vor Ablauf der Vertragszeit nicht ein, so kann sich der Versicherte auf eine hohe Zahlung mit Garantiezins und Überschussbeteiligung freuen.

Eigene Vorsorge wichtig für Selbständige

Viele selbständig Tätige haben kaum Anwartschaften bei der gesetzlichen Rentenkasse erworben, so dass für diesen Personenkreis eigene Vorsorgeaktivitäten unerlässlich sind. Neben einer privaten Rentenversicherung ist die Kapital-Lebensversicherung für Selbständige eine wichtige Option. Sind Lebenspartner zugleich Mitinhaber eines gemeinsamen Unternehmens, so ist an eine Versicherungspolice auf verbundene Leben zu denken, um sich gegen das Ableben des mitarbeitenden Teilhabers finanziell abzusichern.