Versicherungen-Preiswerter.de

Günstigste Berufsunfähigkeitsversicherung BU Vergleich – Die Grundlagen

Günstigste Berufsunfähigkeitsversicherung BU Vergleich – Die Grundlagen

Wieso sollte man nicht auf eine BU-Versicherung verzichten?

Sofern Ihre Arbeitsfähigkeit durch eine schlimme Krankheit oder die Folgen eines Unfalls bereits deutlich vor Erreichen des Ruhestandsalters verloren geht, können existenzielle finanzielle Schwierigkeiten auftreten. Leider zahlt die gesetzliche Rentenkasse auch bei voller Erwerbsminderung nur etwa 30 % des letzten Bruttoverdienstes als Erwerbsminderungsrente aus.

Problematisch hierbei ist, dass Sie diese geringen Zahlungen aus der gesetzlichen Rentenkasse erst dann bekommen, wenn Sie praktisch überhaupt nicht mehr arbeitsfähig sind. Sollten Sie aber noch imstande sein, einer anderen geringwertigeren Beschäftigung nachzugehen, müssen Sie damit rechnen, überhaupt keine Zahlungen aus der Rentenkasse zu erhalten.

Damit Sie wegen Unfall- oder Krankheitsfolgen keinen dauerhaften wirtschaftlichen Schiffbruch erleiden, ist eine selbstgewählte private Absicherung erforderlich. Verschiedene Aspekte sind bei der Suche nach der passenden Berufsunfähigkeitsversicherung von Bedeutung, was genau also beim Abschluss des Vertrages berücksichtigt werden sollte. Zum Beispiel die gewünschte Höhe der zu versichernden monatlichen Rente und die mögliche Relevanz von Vorerkrankungen sind zu beachten. Unsere Internetpräsentation liefert erste Antworten auf diese Fragen.

Den richtigen Berufsunfähigkeitsschutz erhalten

Können Sie einmal krankheits- oder unfallbedingt auf Dauer Ihrer beruflichen Tätigkeit nicht mehr nachgehen, so zahlt Ihre private BU-Versicherung die abgesicherte monatliche Rente. Neben der Absicherung Ihrer Haftungsrisiken durch eine PHV ist der Berufsunfähigkeitsschutz durch eine BU-Versicherung nach allgemeiner Ansicht sehr wichtig. Fordern Sie deshalb hier Ihr individuelles Angebot zum Berufsunfähigkeitsschutz an.